Loader

 

Über Träume und Wege, Weser Kurier, 5 August 2015

Rezension von J. Monika Walther

 

Ulrike Kleinert lebt nicht nur als Sozialpädagogin dicht bei den Menschen, sondern auch als Autorin ist sie mit ihrer farbigen Sprache sehr genau und nah – in den Geschichten, den Sätzen, dem Erzählen von all den kleinen Dingen, die zu den großen werden. Zu Glück oder Unglück. Kaum ein Leben verläuft von A nach B, in zielgerichteten Schritten, immer step by step. Wir wünschen es uns, aber meistens sind wir damit beschäftigt, Trümmerhaufen aufzuräumen und dann zwischen vier Möglichkeiten, eine Entscheidung zu treffen, ohne zu wissen, ob sie richtig ist. Denn dieses richtig und falsch gibt es ja nicht. Es gibt Würde, Anstand, Moral, Bemühen um Wahrheit und Klugheit, um Herzensgüte. Auch davon erzählt die Autorin.

 

Ohne große Worte, ganz nah an den Menschen.

 

 

 

 

Vier Stufen und eine Brücke

 

Ulrike Kleinert

Autorin

REZENSIONEN

Autorin

Ulrike Kleinert

BÜCHER